Büroplanung

2019

Hier ist die Veränderung eines Büros Schritt für Schritt zu sehen. Arbeitsaufgabe war: Mehr Wärme, mehr Charakter, mehr Farbe. Alles nicht mehr so steril. Obwohl die Räume im Hamburger Hafen von sich aus schon sehr schön waren: Lichtdurchflutet mit traumhaftem Blick auf die Elbphilharmonie und das Wasser, wünschte sich der Kunde etwas mehr Farbe - irgendwie, trotz dass es ein Büro ist, sollte es etwas wohnliches an sich haben. Und zu Recht - der Gedanke ist absolut richtig: Wir verbringen soviel Zeit unseres Lebens auf der Arbeit, um so schöner ist es, wenn wir uns dort auch ein bisschen wie Zuhause fühlen können. Die ersten Ideen werden zu einer "Styleimpression" in Bilder gefasst. So kann der Kunde schon sehen und erleben wohin die Reise mit Farben und ein paar neuen Möbeln sowie ein paar Dekorationen hingehen kann. Ganz wichtig, wie immer in meinen Planungen, ist bei der Gestaltung eines Büros natürlich auch die Funktion. Was versank bisher im Chaos, was hat die täglichen Abläufe behindert? Was soll verstaut, gelagert oder sortiert werden? Funktion und Style werden dann in Collagen und Zeichnungen zusammengebracht und gut vorstellbar.
Die Wände sind mittlerweile gestrichen, die Korkwand ist angebracht, erste Möbel stehen - nun folgt noch der Feinschliff: Die neue Beleuchtung, die Dekoration, die Bilder und das Sortieren der Arbeitsmaterialien. Das Endergebnis und die anderen Räume des Büros könnt ihr hier bald bestaunen.

bürogestaltung-susanne-wienand-büro-neuplanung-einrichtungbüro-hamburg
neuplanungbuero-susanne-wienand-einrichtungsberatung-hamburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.